<<< zurück zur Hauptseite

Impressum   Datenschutz

Veranstaltungs-Archiv

HumorKongress 2014 Basel Messe 25. - 26.10.2014
Weltlachtag 2009 Berlin So. 3. Mai von 12 – 16 Uhr
Lachtagung 2009 Rheinau 4./5.Juli 2009
Alex on Tour Frankfurt/Berlin 2009
EVA: Lachen ist gesund Frankfurt am 23.2.2009
150 Glücksminuten Frankfurt 7.2.2009 Workshop
Yoga-Lachtagung 2008 Rheinau 28./29. Juni 2008
29. Forsthausstraßenfest Wiesbaden am 9.8.2008
9. Lachclub Geburtstag Frankfurt 7.8.2008
8. LachClub-Geburtstag LachClub Frankfurt am 21.07.2007
Schweden Lachreise Överlida 15. - 22. Mai 2007
Lachkurs in Steinbach 12.03.2007
Lachen macht FreuNde Chrio, Leiter mehrerer Lachclubs im Rheinland 3.02.2007 Frankfurt
Mathilda is calling Darmstadt 26.08.2006
 5 Jahre Lachclub Sacksen Arzberg 1.04.2006
Ein Lachen für's Herz
Jutta Bretz vom Lachclub Trier 28.01.2006 Frankfurt
Samstag/Sonntag den 12. und 13.11.2005 in Kassel
6. LachClub-Geburtstag LachClub Frankfurt am 21.07.2005
Lachen mit dem "Guru of Giggling" Dr. Madan Kataria Juni 2005
Workshop HUMOR HILFT HEILEN Hans-Martin Bauer 29.01.2005
5 vor 8 - Deutschland lacht Aktion von Tom Draeger, Berlin im Dez.2005
Weltlachtag 2005 in Essen 1. Mai 2005
Erste Internationale Lachyoga-Konferenz in Bombay, Indien
17. - 20. März 2005
Gipfeltreffen 2004 29. - 31.10.04 in Untermaßfeld, Thüringen
Lachen mit dem "Guru of Giggling" Dr. Madan Kataria 19.09. und 19.-24.10.2004
Die zuckersüße Zuckerstraße macht die Mäuse locker LachClub Frankfurt lacht in Dieburg 23./24.09.2004
Humorkongress 2004 16. Oktober 2004 in Essen
5. LachClub-Geburtstag LachClub Frankfurt am 22.07.2004
Weltlachtag 2004 in Trier 2.05.2004
Workshop: Heilsames Lachen und Weinen Hans-Martin Bauer 31.01.2004
Lachen mit dem "Guru of Giggling" Dr. Madan Kataria 23./24.11.2003
Lachfest am See Lachclub Wiesbaden 9.08.2003
Erlebnisabend und Workshop Patch Adams 7./8.06.2003
Gipfeltreffen 2003 10.10.-12.10.2003 im sonnigen Ruwertal "Die Mühle"
Weltlachtag 2003 in Stuttgart 4.Mai 2003
Workshop: Dein Innerer Clown Hans-Martin Bauer 22.02.2003
Elch-Lach-Safari-Reise nach Schweden Göteborg 29.Mai bis 2.Juni 2002

HumorKongress Basel   
25. - 26.10.2014

Die Maxime gilt nach wie vor: Jeder Mensch hat Humor. Diesen zu mobilisieren soll nicht dem Zufall überlassen werden. Der HumorKongress 2014 wird praxisnahe Impulse vermitteln.

Der Kongress bietet sachliche Informationen und fundierte Forschungsergebnisse rund um den Humor und seine Wirkungen.

Der HumorKongress 2014 bietet in über 20 Humorimpulsen neben Sachinformation auch genügend Anlass zu Lachen und Heiterkeit. Der Kongress deckt viele Themenbereiche aus dem beruflichen und privaten Feld ab und beleuchtet sie für Amateure und Profis.

Website:
www.humorkongress.ch

Programm:
Humorkongress_2014_Programm.pdf

Weltlachtag 2009

Die Berliner Initiative Hauptstadt lacht lädt alle Menschen groß und klein zum zentralen Fest der Lachbewegung Deutschland anlässlich des WELTLACHTAGS 2009


Am So. 3. Mai von 12 – 16 Uhr am Global Stone Projekt im Berliner Tiergarten (zwischen Potsdamer Platz und Brandenburger Tor)

Wir feiern diesen Tag mit:
  • Viel, viel Lachyoga
  • Tänzen des universellen Friedens
  • Internationalen Mantren und Lieder (mit dem MantraChor Berlin)
  • Den Clowninnen Moro, Dolly und HÄppie
  • Umarmungen, die Mr. Hug verschenkt
  • Einem lebendigen, wandelnden Lachsack

und weiteren heiteren Überraschungen

  • Auch für Verpflegung wird gesorgt sein (Frühlingsrollen, gebratene Bananen, Salate, Kuchen, Getränke..)

Ort: Google-Map

Bilder vom Weltlachtag 2009 in Berlin

Mr. Hug am Brandenburger Tor
Zeitungsartikel Mr.Hug in Berlin als PDF

siehe auch www.globalstone.de
und www.hauptstadt-lacht.de

Info-Plakat als PDF

WELTLACHTAG 2008 in Frankfurt
WELTLACHTAG 2007 in Frankfurt

Seminar mit Alex Sternick, Israel
Lachclubgründer, Ambassador of Laughter, Gibberish-Man 2006, ausgezeichnet von Dr. Madan Kataria, dem Gründer der weltweiten Lachyogabewegung

Alex Sternick im Video

Die Veranstaltung fand statt am:
Samstag, 25.4.2009 Wiesbaden 15:03 - 17:01 Uhr

Humorkirche Wandersmannstraße 2b
65205 Wiesbaden / Erbenheim

INFOTEXT von Alex Sternick: WAS IST GIBBERISH? (PDF)
Presselink: WIESBADENER KURIER

Geplante Touren:
Berlin 1.-4. Mai 2009 Flyer Berlin (PDF)
Holland/Lisse 5.-8. Mai 2009
fOtOS vOm tAg <<<<<<<

Alex iN Berlin

Plakat (PDF)
Pressetext (PDF)
Flyer (PDF)
Gibberish (Kauderwelsch) ist eine universelle Sprache der Welt, die alle kleinen Kinder sprechen. Mit Gibberish kannst du nicht denken und bewerten, mit Gibberish bist du im hier und jetzt. Gibberish ist die sprachliche Ausdruckform von "Unsinn" – danach kommt das reale Lachen. Alex Sternick ist Meister dieser Form. In Israel arbeitet er therapeutisch mit dieser Methode. Sein Schwerpunkt liegt in der Arbeit mit Kindern, die an ADD/ADHD erkrankt sind.
Ihr Glückstag Samstag, 7.2.2009 Workshop 15:03 - 18:03 Uhr

Gemeindesaal der Gethsemane-Gemeinde
Marschner Straße 3, 60318 Frankfurt U5 Haltestelle Glauburgstraße

Glück ist keine Glücksache. Beim gemeinsamen Lachen erleben wir unglaubliche Glücks-Erfahrungen

Bilder und Video von der Veranstaltung

WELTLACHTAG 2008
im Niddapark

Der LachClub-Frankfurt, Lachyoga 4U Frankfurt, SeLaHo–Lachclub Höchst und der Lachtreff Hanau luden zum Lachen ein.

Treffpunkt um 13:33 Uhr auf der Wiese an der Lindenallee gegenüber Kinderspielplatz.
Anfahrt im Google

Wir haben Schmunzelsteine, Lachgutscheine und Flyer verteilt, und die Leute auffordern, mitzulachen.

Um 14:00 Uhr MEZ schickten wir unser gemeinsames Lachen in die Welt als überdimensionale Lachwelle,
um uns mit den anderen Lachclubs in Deutschland, Europa und der Welt verbunden zu fühlen.


Fotos vom Weltlachtag 2008

Pressetext als PDF-Dokument
Plakat zum Drucken
Botschaft zum Weltlachtag von Dr. Madan Kataria als PDF Dokument
Hoho, haha - und jetzt alle zusammen!
Interview mit Brigitte Kottwitz bei hr-online 4.4.2008
Am Weltlachtag gluckst der Nidda-Park Bericht in der Frankfurter Rundschau am 5.5.2008

DA IST HUMOR IM SPIEL

Workshop am Samstag 26.1.2008
im Gemeindesaal der Gethsemane-Gemeinde

Spiele für Gute Laune, Lachen, Frohsinn machen. Humorvoll unser Leben gestalten. Im Spiel ist der Mensch wirklich.

Hans-Martin Bauer, deutschlandweit bekannter Lachyoga-Trainer vom Lachclub Stuttgart, veranstaltete am 26.1.2008 unseren alljährlichen Lachyoga-Workshop. Im Spiel brachte er uns zum Lachen, verbreitete Freude und beflügelte unsere Phantasie. Rollenspiele mit Übungen zur humorvollen Alltagskommunikation standen im Mittelpunkt dieses Workshops. Hans-Martin Bauer sagt: ”Im Spiel ist der Mensch wirklich“.

Bilder und Clip von der Veranstaltung

06_HM 13

WELTLACHTAG


Bilder aus Frankfurt am Weltlachtag 2006

Auch in diesem Jahr werden wir in Frankfurt am Sonntag, 6. Mai
den Weltlachtag feiern.

zum Weltlachtag


Bilder aus Frankfurt am Weltlachtag 2007

Wir treffen uns um 12 Uhr auf dem Opernplatz.
Wir werden eine überdimensionale Lachwelle um den Globus schicken, die uns mit allen anderen Lachclubs auf der Welt verbindet. Danach bewegen wir uns mit U-Bahn und S-Bahn durch das Frankfurter Stadtgebiet, um die Frankfurter mit unserem Lachen anzustecken, damit das Lachen durch ganz Frankfurt schallt.

Grußwort von Madan und Madhuri Kataria zum Weltlachtag - englisch

Pressetext zum Weltlachtag 2007 in Frankfurt
Weitere Infos über den Weltlachtag 2007 in Deutschland

Presseartikel Frankfurter Rundschau
Presseartikel Frankfurt live.com
Presseartikel n-tv.de

Lachen macht FreuNde

3stündiger Lachyoga Workshop
im LachClub Frankfurt
Marschnerstraße 5
Samstag 3.2.2007, 15:02 - 18:02 Uhr


Bilder von der Veranstaltung
Infos

LAFF 2006 - Erste Europäische Lach Yoga Konferenz in Berlin (14. bis 15. Oktober)

Am Samstag trafen sich Lachtrainer aus nah + fern am Wannsee, um mit Berliner Luft in die von Madan Kataria gezeigten Atemübungen zu kommen - Stille wie Lachen - Über 100 Lacher lernten sich mit dem Ritual "Sehr gut, Sehr gut, Yeah" in allen Sprachen kennen. Island, Schweden, Dänemark, Holland, Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal, Schweiz, Tunesien, Israel, Italien, Österreich, Deutschland und die USA - alle lachten und zeigten ihre Heiterkeit im Gibberisch Talking, Tanzen, Singen, Catwalk Laufen usw. Madan Kataria lenkte große Aufmerksamkeit auf den Nobelpreisträger der Medizin Otto Heinrich Warburg, der viele Krankheiten auf Sauerstoffmangel zurückführte. Deshalb sind die yogischen Atemübungen sowie das Lachen eine gute Vorbeugung! Am Ende der Konferenz tuckerten wir gemütlich singend über den Wannsee und freuten uns über viele neue Freundschaften.

Ein großes Lob für die Organisatoren aus den Berliner Lachclubs, der Lachschule und dem Lachinstitut.

PA140066 PA140069 PA140093 PA140110 PA140111 PA150137 qLachen3
zum Anschauen bitte Bilder klicken!

Presseartikel (PDF 293 KB)
Weitere Infos auf Lachclub.info

Laufen ohne Schnaufen,
Lachen und Bewegen




Lach Nordic-Walking Wochenende
als Intensivkurs in Frankfurt
am Sa/So 22.4./23.4.06
mit Peter Schneble vom Lachclub Freiburg

www.Lach-Walking.de

http://www.Lach-Walking.de

Presse Frankfurter Rundschau

 5 Jahre Lachclub Sacksen

Sa 1. April 2006 in Arzberg

Den ganzen Tag über so jede 2. Stunde ...gab es Lachtraining, Gibberisch, Phantasiereise ins Lachland ... was sich so ergab,... in Arzberg Pfarrstr. 3 im Gelände des Igelvereins u. Kleintierheims
Baumpflanzung - der Lachbaum wurde gemeinsam gesetzt
Frühlingswanderung durch den Triestewitzer Park, Treff am Parkplatz der Kirche/Friedhof (Triestewitz ist 2 km von Arzberg entfernt)
Rast danach lachend im ´Lindeneck´ Gasthof Plichal /Triestewitz



Mo 3.10.2005  Berlin - Großes Vereinigungslachen

Samstag, den 28.Januar 2006

Sonntag 26.06.2005  10:00 - 18:00 Uhr Frankfurt

"Lasst uns in einer Sprache lachen!" mit Dr. Madan Kataria

Familienzentrum des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.", Komturstr.3 in Frankfurt am MainMarschnerstr.5, 60318 Frankfurt,

Donnerstag, 23.06.2005  18:15 Uhr 

Lachen im Park mit Dr. Madan Kataria

Das Donnerstagtreffen war diesmal mit dem indischen Arzt und Gründer der weltweiten Lachbewegung Dr. Madan Kataria im Frankfurter Holzhausenpark

rheinmain gesundheit: Lachen ist gesund. Außerdem: Ein Zahnarzt speziell für die Kleinen. - RheinMain TV
rheinmain gesundheit: Lachen ist gesund. Außerdem: Ein Zahnarzt speziell für die Kleinen. - RheinMain TV
rheinmain gesundheit: Lachen ist gesund. Außerdem: Ein Zahnarzt speziell für die Kleinen. - RheinMain TV

Lachen ist gesund ? und Lachen kann man auch lernen. Unser Reporter Thomas Raudnitzky hat sich mit Brigitte Kottwitz über das Lachen unterhalten, dabei nicht nur viel gelernt, sondern auch das ein oder andere Mal geschmunzelt.

Außerdem in den News: Laute Musik fördert Alkoholkonsum, Mehr Kaufsüchtige in Deutschland, Süßstoff nicht krebserregend.

Moderation: Katharina Wagner

„Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht zu den vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: Die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.“
(Immanuel Kant)

CaBri Projekt Klang-Lach-Installation

Der Kirchturm lacht
vom 18. Juni bis 4. Juli

Turm der Wartburgkirche

Vernissage Fr, 18. Juni 2010, 17:30 Uhr
Ausstellung 19.6.-4.7.2010, Sa und So 11-18 Uhr oder n.V.
Finissage So, 4. Juli 2010, 12 Uhr

22. Juni 2010, 19 Uhr
Vortrag: Lacht Gott? Witz und Humor in den Religionen
Harald-Alexander Korp, Berlin

Ev. Wartburgkirche, Hartmann-Ibach-Straße 108
60389 Frankfurt, Tel. 069 94592546

Erstmals wird in Frankfurt vom 19. Juni bis zum 4. Juli das Glockenläuten eines Kirchturms durch Lachen ersetzt. Der Turm der ev. Wartburgkirche wird täglich von 10 bis 18 Uhr zu jeder Viertelstunde ein Lachen erschallen lassen, im Rhythmus der Zeitsignalisierung des traditionellen Glockenschlags.

Pressetext (PDF)
Flyer (PDF)
Presseankündigung Rundschau und Neue Presse (PDF)
Sat1.LIVE_Video über das Projekt

Weitere Informationen Tel.069-5963911
www.CaBriKunst.de

LACHTAGUNG 2009 

                                                    
4. – 5. Juli 

             
Samstag, 10.°° Uhr bis Sonntag, 15.°° Uhr

LACHEN  BEFLÜGELT

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine deutschlandweite Lachtagung geben. Der Themenschwerpunkt der Tagung liegt im Austausch und der Praxis des Lachens ohne Grund, nach der Methode von Dr. Madan Kataria (Indien), der diese Übungen, aufbauend auf der Yoga-Tradition zu einer eigenständigen Methode entwickelte.

Darüber hinaus bietet die Tagung den Teilnehmern/-innen die Möglichkeit, sich über das „All-tägliche“ hinauszubewegen und dem persönlichen Innenleben Ausdrucksmöglichkeiten zu bieten, wie Singen, Tanzen, Malen, Rhythmik. Im Wechsel mit vielen Lachübungen, erhelfen diese Aktivitäten dem Einzelnen zur „Leichtigkeit des Seins“ und lässt sie/ihn auf den Flügeln der Fantasie aufschwingen zu ungeahnten Höhenflügen des Glücks. 


ARTRIUM

Malwerkstatt Ute Lorenz, Lachclub Rheinau
Herrenstr.27, 77866 Rheinau-Diersheim
Tel.(07844) 47640 Fax (07844) 911839


Info als PDF

Vorschläge für Unterkünfte erfolgt durch den Lachclub Rheinau, Buchungen sind durch die Teilnehmer selbst vorzunehmen. Die Liste der in Frage kommenden Hotels und Pensionen sind bei der Anmeldung beim Lachclub Rheinau zu erfragen. Kosten für die Veranstaltung incl. Verpflegung 50,- € pro Person sind am Ankunftstag bar zu entrichten.

Es ist sinnvoll, sich möglichst bald anzumelden, da in nächster Umgebung nur eine begrenzte Bettenanzahl zur Verfügung steht.

Lachtreff Hanau mit Bärbel Sill

im Staatspark Hanau/Wilhelmsbad, Musiktempel - Beginn 2.4. - 3.9.2008 - jeden 1. Mittwoch im Monat um 7:07 Uhr


Kontakt: Bärbel Sill 06181 / 44 14 20, info@baerbel-sill.de
Montag, 23.2.2009 17.00 - 19.30 Uhr

Lachen ist gesund

Vortrag mit Übungen: Lach-Yoga kennen lernen
Übungen bekommen Sie eine Einführung in das Lach – Yoga.

Referentinnen: Renate Rost und Brigitte Kottwitz
Leitung: Angelika Förg
Ort: EVA, Saalgasse 15, Frankfurt am Main
Kosten: 8 €, erm 5 €

Weitere Infos und Anfahrt:
www.eva-frauenzentrum.de



Malwerkstatt Ute Lorenz
Lachclub Rheinau

Herrenstr.27, 77866 Rheinau-Diersheim
Tel.(07844) 47640   Fax (07844) 911839


YOGA-Lachtagung  28./29. Juni 2008

in Rheinau-Diersheim
(„Lachheim“) B-W

Samstag, 28.06.2008, 10.00 Uhr bis
Sonntag, 29.06.2008, 15.00 Uhr

Bilder vom Lachtreffen

Letztes Jahr feierten wir den

9. Geburtstag des LachClub Frankfurt
und den 4. Geburtstag von LachYoga4U

am Donnerstag, 7.August 2008

Eine gute Gelegenheit für ALLE, die Lachclubs näher kennen zu lernen, das Yogalachen zu erleben und miteinander ins Gespräch zu kommen.
im Holzhausenpark, Frankfurt

Erst wurde gelacht, dann gefeiert

Lachen beim 29. Forsthausstraßenfest in Wiesbaden am 9.8.2008

Bilder vom Fest

Ehrenmitglied Gerrit von Velsen aus Wiesbaden

8. Geburtstag des LachClub Frankfurt

3. Geburtstag von LachYoga4U

feierten wir am Donnerstag, 26.Juli 2007

Holzhausenpark, Frankfurt

Erst wurde gelacht, dann gefeiert


Bilder vom Lachclubgeburtstag 2007
Geburtstagswünsche von Anneliese
Presseinfo als PDF

Eine gute Gelegenheit für ALLE, die Lachclubs näher kennen zu lernen, das Yogalachen zu erleben und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Deutsch-Schwedisches Lachyogatreffen

Protokoll aus Brigittes Sicht
Bilder von der Reise aus Berts Sicht

Nähere Infos über den Ort, Übernachtung und die Gegend:
Reiseinformation
www.oeverlida.se
Överlida und Umgebung
Överlida Karte
als PDF
Presseartikel als Ankündigung (schwedisch)

Neues Lachclubtreffen in Steinbach/Ts. 2007
Lachen für ein gesundes Leben

Lachen ist ein positiver und kraftvoller Ausdruck unserer Emotionen und eine universelle Sprache.
In dem Lachyoga-Club mit Lachtrainerin Brigitte Kottwitz erleben Sie Kreativität, Phantasie, Entspannung und bewussteres Atmen nach den Übungsmethoden des indischen Arztes Madan Kataria.
Bitte mitbringen: Gymnastikmatte oder Decke, warme Socken, bequeme Kleidung, Getränke.


Ort: Bürgerhaus Steinbach, Untergasse 36, 61449 Steinbach Raum Pijnacher
Beginn: 26.2.07
weitere geplante Termine: 12.3., 19.3., 2.4., 16.4., 30.4.,
(6 Termine), 14-tägig
Wegbeschreibung
Zeit: 18:30 – 20:00
Kursgebühr: 44,00 €
Kurs Nr. 515301
Info und Anmeldung VHS Hochtaunus
Tel. VHS:  06171-58480
Julia Wilke-Henrich wilke@vhs-hochtaunus.de

Lachen macht FreuNde

3stündiger Lachyoga Workshop
im LachClub Frankfurt
Marschnerstraße 5
Samstag 3.2.2007, 15:02 - 18:02 Uhr


Bilder von der Veranstaltung
Infos

Piero Steinle (Videokünstler aus Mailand) holt das weltweite Lachen in einer Multi-Media-Installation "One-Two-Three-Laugh" auf die Mathildenhöhe in Darmstadt.

Die Lachclubs trafen sich dort am 26. August um 10:30 Uhr

 5 Jahre Lachclub Sacksen

Sa 1. April 2006 in Arzberg

Den ganzen Tag über so jede 2. Stunde ...gab es Lachtraining, Gibberisch, Phantasiereise ins Lachland ... was sich so ergab,... in Arzberg Pfarrstr. 3 im Gelände des Igelvereins u. Kleintierheims
Baumpflanzung - der Lachbaum wurde gemeinsam gesetzt
Frühlingswanderung durch den Triestewitzer Park, Treff am Parkplatz der Kirche/Friedhof (Triestewitz ist 2 km von Arzberg entfernt)
Rast danach lachend im ´Lindeneck´ Gasthof Plichal /Triestewitz

Workshop mit Jutta Bretz
vom Lachclub Trier

am 28.Januar 2006 bei uns

Bilder von der Veranstaltung

6 Jahre LachClub Frankfurt

LachClub Jubiläum

Wir feierten am Donnerstag, 21.Juli nach dem Lachen um 18:15 Uhr bei schönem Wetter im Holzhausenpark.

Mittwoch 22.06.2005  19:30 Uhr  Frankfurt
Vortragsveranstaltung mit Dr. Madan Kataria

Familienzentrum des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V." , Komturstr.3, 60528 Frankfurt am Main, Straßenbahnhaltestelle Niederräder Landstraße. Linie 12,15,21
Eintritt 8,00 Euro als Spende für den Verein für krebskranke Kinder


Sonntag 26.06.2005  10:00 - 18:00 Uhr Frankfurt
"Lasst uns in einer Sprache lachen!" mit Dr. Madan Kataria

Familienzentrum des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.", Komturstr.3, 60528 Frankfurt am Main, Straßenbahnhaltestelle Niederräder Landstraße. Linie 12,15,21

Dezember 2008

Das Lachinstitut-Berlin ruft alle LacherInnen dazu auf, sich an folgender Aktion zu beteiligen:

Fünf vor Acht, Deutschland lacht

Dieses Lachereignis soll immer um 19:55 Uhr stattfinden und hebt damit die Stimmung und bringt den Lachvirus unter die Menschen. Das Lachen wird im Alltag, rechtzeitig vor der Tagesschau, etabliert.
Ziel ist: Ganz Deutschland lacht für 5 Minuten, alleine, in Gruppen, in U-Bahnen, Kneipen, beim Einkaufen u.s.w.

Sammelt Ideen, Schirmherren oder -frauen, Konzerne, Krankenkassen - Sponsoren und Multiplikatoren für diesen gigantischen Spaß.

Ansprechpartner: alle Lachclubs oder
Tom Draeger, Tel. 030-7813074
tomdraeger@snafu.de und www.lachinstitut-berlin.de

Tanzen und Lachen

Bewegendes Lachgespräch 

Samstag/Sonntag den 12. und 13. November 2005 in Kassel


Es war ein intensives und ereignisreiches Treffen.
Wir haben Pläne geschmiedet, diskutiert und gelacht.

>>> INFO als PDF-Datei


Der lebende Lachsack

Weltlachtag 2005

Der Weltlachtag 2005 fand am 1.Mai überall in der Welt statt.
Einige Frankfurter haben in Essen gefeiert.

>>> Hier die Infos

10 Jahre Lachbewegung
Erste Internationale Lachyoga-Konferenz in Bombay, Indien
17. - 20. März 2005

>>> Info zur Veranstaltung

4. Gipfeltreffen der Lachbewegung Deutschland

in Untermaßfeld, Thüringen am 29. - 31. Oktober 2004

>>> Lachprotokoll
>>> Gipfeltreffen 2003

5 Jahre LachClub Frankfurt

Am 22.Juli 2004 feierten wir 5 Jahre Geburtstag bei schönem Wetter im Holzhausenpark mit anschließendem Picknick.

>>> Fotos und Presseartikel

Lachen mit dem "Guru of Giggling"


>>> Fotos von der Veranstaltung am 19.9.04


Dr. Madan Kataria
Guru of Giggling

reiste von August bis Oktober durch Europa, USA und Kanada und hat am 19.September 2004 den LachClub Frankfurt besucht.

Weitere Veranstaltungen von Dr. Madan Kataria am
19., 21. und 23./24.Oktober in Frankfurt.
>>> INFOS bei www.LachYoga4U.de

LachClub Frankfurt lacht in Dieburg

Die Stadt Dieburg www.dieburg.de
ist Landessieger bei dem Wettbewerb 2004 "Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen".

Der LachClub Frankfurt und andere Lachclubs aus der Lachbewegung Deutschlands mit Gudula Steiner-Junker www.lachbewegung.de werden die Aktionswoche vom 18. - 25.9.04 unter dem Motto
"Die zuckersüße Zuckerstraße macht die Mäuse locker"
unterstützen.

Am 23.und 24.9.04 fand unser Lachclubabend auf dem Marktplatz zwischen 17 und 18 Uhr statt. Wir haben unser zuckersüßes Lächeln ausgebreitet.

Am 23. und 24.9.2004 haben wir in DIEBURG gelacht
Fotos aus Dieburg

3. Deutscher Humorkongress Essen 16.Oktober 2004

Foto: Bert Komesker /  Lachclub Recklinghausen
Hans-Martin Bauer beim Workshop

Foto: Bert Komesker /  Lachclub Recklinghausen
Laura Fernandez
Ehrendoktor bei HumorCare
Humoris Causus für
10 Jahre Klinik-Clown-Arbeit
Podiumsdiskussion "Wieviel Lächeln braucht das Land?"
Foto: Bert Komesker /  Lachclub Recklinghausen

Weltlachtag 2004

in

Der LachClub Frankfurt traf sich am
Sonntag, 2.Mai um 11:30 Uhr
mit dem Lachclub Trier und anderen Lachclubs aus der deutschen Lachbewegung. Gemeinsam lachten wir in der ältesten Stadt Deutschlands für den Weltfrieden.

Workshops von Hans-Martin Bauer

Am Samstag, 29.01. um 14:59 Uhr war
Hans-Martin Bauer (Stuttgart)
wieder zu einem Workshop in Frankfurt
mit dem Titel:

"HUMOR HILFT HEILEN"

>>> Info
>>> Bilder

am 31.01.2004 am 22.02.2003

Lachen mit dem "Guru of Giggling"

Lachen mit dem "Guru of Giggling"
Dr. Madan Kataria

in Frankfurt am 23. und 24.November 2003

>>>>> Bilder und Presse

Lachfest am See

Samstag, den 9.August 2003 mit dem LachClub Wiesbaden

Patch Adams

Lachen kann die Welt verändern


Erlebnisabend und Workshop
7. und 8.Juni 2003

info

3. Gipfeltreffen der Lachbewegung Deutschland

am 10.10.-12.10.2003 im
sonnigen Ruwertal "Die Mühle"

>>>>> Gipfeltreffen-Archiv

>>>>> Die Lacher

>>>>> Lachkrotopoll

Weihnachtslachen

Letztes Weihnachtslachen im Alten Jahr mit allerlei Überraschungen. Neues Jahr-Lachen am 15.1.2004.

Weltlachtag 2003

2. bis 4. Mai in Stuttgart zum 2.Internationalen Kongress "Heilsames Lachen. Humor und Gesundheit"

Treffpunkt war im Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstrasse am Sonntag den 4. Mai um 11.11 Uhr mit allen LachClubs aus Deutschland.

Botschaft des Gründungspräsidenten der Lachbewegung, Dr.Madan Kataria

Elch-Lach-Safari-Reise nach Schweden

Presseberichte

29.Mai bis 2.Juni 2002 nach Göteborg

Impressum Datenschutz
<<< zurück        >>> Startseite        >>> Links         

 


Stand 23.05.2018         © Carolyn Krüger 2011